Multimodale Projektverschiffung Haselünne - Shanghai

Seefracht-News

Multimodale Projektverschiffung Haselünne – Shanghai

O.T.S. ASTRACON verbrachte diesen Sommer ein umfangreiche Projektverladung vom beschaulichen Haselünne in Niedersachsen in die Metropole Shanghai nach China.

17 Achsen und ein Binnenschiff

Die minutiös geplante Reise startete Mitte Juli mit dem Zusammenbau des Plattform-Trailers beim deutschen Hersteller im Emsland. Nach erfolgreicher Abnahme durch den TÜV ging die übergroße Fracht auf 17 Achsen per Straßentransport zum ersten Etappenziel, dem Binnenhafen Eurohafen Emsland in Haren.

Am Tag darauf wurden Schwerlast-Teleskopkrane aufgebaut um die Fracht auf das Binnenschiff von Kapitän Dhr. Wijkstra zu verladen. Der Weitertransport führte die „Ms Sped“ über die Ems und weitere Kanäle sicher ans Ziel, dem Kaai 478 Zuidnatie Breakbulk in Antwerpen.

Gut kombiniert in Antwerpen

Zwei weitere übergroße Kisten, welche wir zwischenzeitlich per Out of Gauge-Transport nach Antwerpen verbracht hatten, warteten bereits im trockenen Lager auf die gemeinsame Verladung mit dem riesigen Frachtstück. Anfang August wurde die komplette Projektladung ordnungsgemäß auf die „KRASZEWSKI“ verladen und stach in See mit Kurs Shanghai, China.

Planmäßige Ankunft in China

Nach planmäßiger Ankunft, sicherer Entladung in Shanghai und Sicherstellung vollster Zufriedenheit aller Projektbeteiligten endete für uns eine weitere erfolgreich umgesetzte und hochinteressante Projektverladung.

Mehr News

Weitere Meldungen

  • 2. Mai 2022 | 2 Min. Lesezeit |

    Wir engagieren uns für mehr Nachhaltigkeit und übernehmen Verantwortung gegenüber der Umwelt.

    Weiterlesen
  • 14. Juli 2021 | 1 Min. Lesezeit |

    Einführungsdatum gemäß ägyptischem Zollgesetz Nr. 207 verschoben.

    Weiterlesen
  • 1. Dezember 2020 | 1 Min. Lesezeit |

    Die Übergangsfrist bezüglich Zollbestimmungen endet zum 31. Dezember 2020.

    Weiterlesen